Gottesdienst mit Hanno Kreft als Solosänger

Lüdenscheid – Am Samstag findet ab 17 Uhr in der Christuskirche der nächste Monats-
schlussgottesdienst statt.
„Der besonderen Umstände wegen darf weder gemeinsam gesungen werden, noch kann
der eigentlich vorgesehene Auftritt des Frauenchores Cantabile stattfinden“, teilt deren
Pressewartin Kornelia Borlinghaus mit.
Der Chorleiter des Frauenchores, Hanno Kreft, hat sich bereit erklärt, als Solosänger in
Zusammenarbeit mit dem Organisten Wolfgang Kimpel den Gottesdienst musikalisch zu
gestalten.
Die Predigt und die begleitenden Texte übernehmen Pfarrerin Bärbel Wilde und Sabine
Seidel.
Zugelassen sind 92 Besucher, die einen Mundschutz tragen und 1,5 Meter Abstand von-
einander halten müssen.
Um einen genauen Überblick zu behalten, bittet die Kirchengemeinde um telefonische
Anmeldung im Gemeindebüro unter Tel. 0 23 51/2 44 64 bis zum 30. Mai, 12 Uhr. rudi

Mit freundlicher Genehmigung der Lüdenscheider Nachrichten