Pfarrerehepaar bietet Israelreise im Herbst an

Das Pfarrerehepaar Petra und Rainer Gremmels leitet eine Israelreise, die für die Zeit vom 11. bis 20. Oktober geplant ist. FOTO: WEILAND

Lüdenscheid – Trotz der Corona-Pandemie planen Petra und Rainer Gremmels eine Israelreise
im Oktober, deren Leitung das Lüdenscheider Pfarrerehepaar übernehmen will.
Weil durch die angelaufenen Impfungen mit einer Besserung der Corona-Situation zu rechnen
sei, gehen Gremmels’ davon aus, dass die Reise auch stattfinden kann. Erste Anmeldungen
seien bereits erfolgt.
Die Reise ist für die Zeit vom 11. bis zum 20. Oktober geplant. Nach der Landung geht es zunächst
nach Jerusalem, wo man sich auf den Ölberg begibt und mehrere Kirchen und Kapellen besichtigt.
In der Altstadt soll die Grabeskirche, die Klagemauer und der archäologische Park Ophel aufgesucht
werden. Anschließend geht es per Bus zur Mittelmeerküste weiter. In Caesarea werden Ausgrabun-
gen aus römischer Zeit besichtigt und in Nazareth der Marienbrunnen sowie die Verkündigungsba-
silika. Eine weitere Tour führt am Berg der Seligpreisungen vorbei nach Tabgha. Weitere Ziele sind
unter anderem Kapernaum, Jericho und Bethlehem. Ein Ausflug zur Gedenkstätte Yad Vashem gehört
ebenfalls zum Reiseproramm. Letzte Höhepunkte der Reise dürften ein Ausflug ans Tote Meer, in dem
man ein Bad nehmen kann, eine Wanderung zur Davidsquelle, eine Besichtigung der Felsenfestung
Massada und eine Fahrt nach Qumran sein.
Der Preis für die Reise hängt von der Zahl der Teilnehmer ab und beläuft sich auf mindestens 2048
Euro.
Darin sind die Kosten für den Hin- und Rückflug, für die Bus-Transfers, für neun Übernachtungen mit
Halbpension, einen deutschsprachigen Reiseleiter, für eine Bootsfahrt über den See Genezareth, für
die Fahrt mit der Massada-Seilbahn und alle Eintrittsgelder enthalten. ih
Anmeldung
                                           Weitere Anmeldungen werden von Pfarrer Rainer Gremmels (Evangelische Christuskirchengemeinde,
                                           Bahnhofstraße 59, Tel. 0 23 51 / 2 31 29, E-Mail: Rainer.Gremmels@t-online.de entgegengenommen.
                                           Anmeldeschluss ist am 15. Juli. Lüdenscheid –