Lüdenscheid – Am Samstag, 29. Mai, lädt die Christuskirchengemeinde nach langer Corona-Pause ab 17 Uhr zum ersten diesjährigen Monats-
schlussgottesdienst in ihre Kirche ein. Die Leitung der Feierstunde übernimmt Pfarrerin Bärbel Wilde gemeinsam mit Presbyterin Ute Leitner,
die für die Liturgie verantwortlich zeichnet. Für den musikalischen Teil ist Hanno Kreft gemeinsam mit Kantor Wolfgang Kimpel (Tasten) zuständig. Hanno Kreft studierte Musikwissenschaft an der Musikhochschule Detmold, Gesangspädagogik, Bühnen- und Konzertgesang. Er war Mitglied des Paderborner Domchores und der Domkantorei, des Detmolder Kammerchores und anderer namhafter Chöre. Von 1999 bis 2008 gehörte er dem Opernchor des Theaters Dortmund an. Seit 2018 ist er freiberuflich tätig. Er hat Lehraufträge für Gesang an der Universität
Siegen und an der Technischen Universität Dortmund.

Anmeldung erforderlich

Aufgrund der begrenzten Zahl der Sitzplätze ist eine Teilnahme an dem Monatsschlussgottesdienst nur nach vorheriger Anmeldung im Gemein-
debüro (Tel. 0 23 51/ 2 44 64) möglich. Am Sonntag, 30. Mai, findet in der Christuskirche kein Gottesdienst statt. Interessierte können ab 10 Uhr online den Monatsschlussgottesdienst mit Hanno Kreft, Wolfgang Kimpel, Bärbel Wilde und Ute Leitner abrufen. Den Link finden sie unter christus-luedenscheid.ekvw.de.  ih