„Neuland“-Gottesdienst

Ein rund 20-köpfiges Team um Pfarrer Sebastian Schultz hat
das Konzept für die „Neuland“-Gottesdienste entwickelt,
die von jetzt an mehrmals jährlich in der Markuskirche
stattfinden werden.
Zum ersten Gottesdienst in der neuen Reihe, für den es eine
„Landkarte des Glaubens“ herausgebracht hat, lädt es alle
Interessierten für kommenden Sonntag ab 10.30 Uhr in das
Gemeindezentrum am Breitenfeld 62 ein
. Viel Musik, kreative Formen und neue Ideen werden das
Programm bereichern, in dessen Gestaltung die Besucher
einbezogen werden. Danach gibt es ein Mittagessen.
. ih/Foto: Weiland