Gaben einbringen und Hilfe zurückgeben

Festlicher Ausklang des Alpha-Glaubenskurses

LÜDENSCHEID . Der Alpha- Glaubenskurs der Christuskirchengemeinde, in dem sich rund 30 „Sinnsucher“ und ein zehnköpfiges Mitarbeiterteam seit dem 20. Januar an insgesamt neun Abenden mit Themen des christlichen Glaubens beschäftigt haben, ist am Freitag mit einem Gottesdienst und einem Essen in der Markuskirche festlich ausgeklungen.
Alle Anwesenden wurden von Gemeindemitarbeiterin Ute Leitner begrüßt, der man zunächst ein Geburtstagsständchen brachte.
Zum Programm gehörten zahlreiche Lobpreislieder, die alle zur Begleitung von Dr. Matthias Klein (Klavier), der Gemeindepfarrer Rainer Gremmels und Sebastian Schultz (Gitarren) und der Mitarbeiterinnen Gaby Koch und Dorothee Schulte (beide Gesang) anstimmten sowie mehrere Aktionen:
Steine, abgelegt unter einem Kreuz, standen dafür, dass man sich seine Lasten und Sorgen von Jesus Christus
abnehmen lassen kann. Niedergelegte waren als Symbole für alle Dinge gedacht, für die man Gott dankbar
sein darf. Mit Teelichtern brachte man schließlich Gebetsanliegen für Menschen, die einem am Herzen liegen,
zum Ausdruck.
In der Ansprache von Gemeindepfarrer Schultz ging es darum, dass Gottes Geist die Menschen in der Kirche wie in einer Familie miteinander verbindet.
Einige der Anwesenden erklärten denn auch, dass sie sich in der Gemeinschaft wohlfühlen und Kirche für sie eine Art Zuhause ist sowie auch ein Ort, wo Glaube wachsen kann. Zudem gaben einige an, dass sie sich gern mit ihren Gaben in die Gemeindearbeit einbringen oder dass sie die Hilfe, die sie in schwierigen Zeiten in der Gemeinde gefunden haben, gern an andere weitergeben.
Dem Gottesdienst schloss sich ein Essen an, das den Alpha-Glaubenskurs festlich beendete. . ih

Fotos von der Begrüßung in der Markuskirche durch Gemeindemitarbeiterin Ute Leitner

Und : die Gemeindepfarrer Rainer Gremmels und Sebastian Schultz (Gitarren) luden zusammen mit   den Gemeindemitarbeiterinnen Gaby Koch und Dorothee Schulte  sowie (nicht auf dem Foto) Dr. Matthias Klein (Klavier) zum Mitsingen zahlreicher Lobpreislieder ein.